ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Gabriele Bigott

Eine unglaubliche Geschichte


Komposition: Trötsch

Technische Realisierung: Bernd Friebel, Barbara Zwirner

Regieassistenz: Katrin Martin


Regie: Karlheinz Liefers

Oliver ist elf Jahre alt und sitzt allein mit seinen Eltern in einem Ferienhaus. Draußen regnet es seit Tagen, mit dem Gameboy zu spielen macht längst keinen Spaß mehr. Als sich dann auch noch die Eltern streiten, läuft Oliver davon. Er steigt in den nächsten Zug und macht allein Urlaub. In der Gartenlaube seiner verstorbenen Tante taucht er unter. Mit eingeweckten Birnen und einem dicken Märchenbuch verbringt er die nächsten Tage. Da fährt unverhofft ein Bagger vor und schiebt die Laube zusammen. Oliver kann gerade noch abhauen. Und mit ihm rennen eine Hexe, ein Wolf und ein schwarz bekleckertes Mädchen davon. Das sind Figuren aus dem dicken Märchenbuch. Sie wollten schon lange raus aus den alten Geschichten. Sie suchen neue und hoffen sehr auf Oliver.

Gabriele Bigott, geboren 1944, Hörspieldramaturgin beim SFB, schreibt Texte für Theater und Rundfunk.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Marcel WaltherOlli
Mira ParteckeMarie
Carmen-Maja AntoniHexe
Udo KroschwaldWolf
Cornelia LippertMutter
Boris AljinovicVater
Alexander HöchstArbeiter 1
Klaus RätschArbeiter 2
Hans-Uwe BauerHerr
Wilfried LollAusrufer 1
Alexander HöchstAusrufer 2
Katrin MartinOberschwester
Karlheinz LiefersDr. Malleur
Ursula KarusseitFräulein
Carl H. RisseAnsager


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2001

Erstsendung: 03.10.2001 | 49'05


Darstellung: