ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel



Rupert Morgan

Schöpfung für Anfänger (2. Teil)


Vorlage: Schöpfung für Anfänger (Roman, englisch)

Übersetzung: Gerd Burger

Bearbeitung (Wort): Oliver Sturm

Komposition: Henrik Albrecht

Redaktion: Andrea Otte

Technische Realisierung: Andreas Meinetsberger, Andrea Mammitzsch, Waltraud Gruber

Regieassistenz: Friederike Wigger, Kirstin Petri


Regie: Oliver Sturm

Michael Summerday war überzeugt, dass er es verdiene, Präsident zu werden, denn er hatte mit dem Teufel zu Abend gegessen. Und anschließend das Geschirr gespült. Damals war er als Vizepräsident des Mannes in den Wahlkampf gezogen, den er kurz zuvor als "Krebsgeschwulst" bezeichnet hatte. Und es kostete ihn einen weiteren Bruchteil seiner Seele, als er einen Wahlwerbespot ein zweites Mal mit Schauspielerinnen drehte, die seine Ehefrau und seine Tochter mimten. John Lockes' Rektident-Programm bot eine weitere Gelegenheit, Grundsätze zu opfern. Allerdings würden die Kriminellen kaum wohlwollend auf die Vorstellung reagieren, mittels eines im Darm implantierten Senders, Rektident, überwacht zu werden. - George Bailey galt bei seinen Kollegen in der Bank als schräger Vogel, denn er war höflich, aufmerksam und ehrlich. Falls George also jemals unter dem Verdacht, ein brutaler Serienkiller zu sein, verhaftet worden wäre, hätten seine Kollegen ausgesagt, dass sie so etwas schon immer vermutet hatten. Wer aber konnte ahnen, welche Rolle George im Zuge der Verbrechen, die wegen Rektident über die Stadt hereinbrachen, noch spielen würde?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gerd WamelingMichael Summerday
Uta HallantSusan Summerday
Oliver SternMacauley Connor
Christian BerkelChuck Desane
Hermann LauseGeorge Bailey
Otto SanderSpecial Agent Pepsi
Cathlen Gawlich
Santiago Ziesmer
Nico Sablic
Tabea Sitte
Michael Pan
Tayfun Bademsoy
Axel Werner
Jaime Tadeo Lopez
Helmut Krauss
Jens Wachholz


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2001

Erstsendung: 27.11.2001 | 24'27


REZENSIONEN

  • Frank Olbert: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 07.12.2001. S. 52.
  • Waldemar Schmid: In: Funk-Korrespondenz. 49. Jahrgang. Nr. 49. 07.12.2001. S. 40.

Darstellung: