ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Nadia Malverti

Krähenkinder (2. Teil: Die lange Reise)


Komposition: Henrik Albrecht

Redaktion: Ingeborg Tröndle

Technische Realisierung: Markus Haßler, Elke Tratnik

Regieassistenz: Tobias Schier


Regie: Claudia Johanna Leist

Anton und Kascha sind Zwillinge. Sie leben mit ihrer Mutter auf dem Land in Polen. Von der Schule halten die beiden wenig - besonders Anton. Lieber proben sie im tiefsten Wald für ihre "Zirkusnummer". Sehnsüchtig warten sie auf ihren Papa, der bald nach Hause kommen soll. Er arbeitet als Seiltänzer in Deutschland im Zirkus - und mit ihrem waghalsigen Kunststück wollen sie ihn überraschen. Aber es kommt alles anders als gedacht: Bäume und Äcker werden das neue Zuhause von Anton und Kascha, eine Krähenschar und ein neapolitanischer Rabe ihre Begleiter. In der Großstadt, zwischen Pferden und Elefanten, gibt es ein merkwürdiges Wiedersehen. Viel Geheimnisvolles und "Zauberhaftes" geschieht bis Großvater, Vater, Mutter und die Kinder wieder zusammen sind.

Nadia Malverti, geboren 1962 in Modena, Italien, absolvierte nach dem Abitur eine Schauspielausbildung in Bologna. Fünf Jahre war sie beim Theater "Winterquartier" in München als Schauspielerin engagiert. Später filmte sie in Italien. Heute lebt sie in Hamburg. 1998 sendete der WDR ihre Kinderhörspielserie "Nonno Cosimo sucht den Weihnachtsmann".

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Damon KoshaboAnton
Johanna BergmannKascha
Angelika BartschMutter
Peter DavorMarek
Wolfgang VölzPasquale
Dimitrios TellisSindbad
Brigitte WanningerRek
Norbert AlichTold
Marianne RogéeOta
Dominik LenzKrähe
Christoph SterzenbachKrähe
Fanny ThevissenKrähe
Rona David ErdemKrähe
Luise TaveraKrähe
Konstantin BülauSchulkind 1
Marius WurthSchulkind 2
Dieter E. JunkTrommel
Bernt HahnZirkusdirektor/Ansager
Gina SchmitzKind
Elenor HolderFrau


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2001

Erstsendung: 01.01.2002 | 38'34


Darstellung: