ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Jean-Claude Brisville

Ein Abbruchunternehmen

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey


Regie: Mathias Neumann

Monsieur Vergalade, finanzstarker Abbruchunternehmer und begehrter Junggeselle, verdankt seine Erfolge vor allem seinen harten Geschäftsmethoden; Seit langem wirbt er um Isabelle, eine kultivierte Dame, Gattin eines vertrottelten Professors; Aber Isabelle zeigt ihm die kalte Schulter: Sie fühlt sich von seinen schlechten Manieren abgestoßen; Nun beginnt der Abbruchunternehmer mit Feuereifer, sich Bildung anzueignen; Von einem wahren Bildungshunger besessen, vergräbt er sichhinter dickleibigen Büchern und verbringt viele Tage in Konzerten, Vorträgen und Museen; Darunter aber leidet das Geschäft; Als er überdies entdeckt, daß sein Sekretär in der Zwischenzeit sein Nebenbuhler geworden ist, vergißt er das mühsam Erlernte und nimmt Zuflucht zu den bewährten Methoden des harten Geschäftsmannes; Am Ende bleibt die Bildungsarbeit aber doch nicht ganz erfolglos.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Siegfried WischnewskiAntoine Vergalade
Klausjürgen WussowPhilippe Jansen
Franz KutscheraOps
Hans TimerdingMonsieur Masselègue
Helen von MünchhofenIsabelle
Claudia WedekindMaggie
Anneliese TelurenAntoinette du Play


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Office de Radiodiffusion Télévision Française 1965

Erstsendung: 22.03.1965 | 72'00


Darstellung: