ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Gerhart Hauptmann

Der Biberpelz


Vorlage: Der Biberpelz (Drama)

Bearbeitung (Wort): Hannes Küpper


Regie: Hannes Küpper

Das Stück spielt zur Zeit des Septennatskampfes 1887. Familie Wolff kann vom reell Verdienten ihr Häuschen nicht abzahlen. Vater Wolff verlegt sich auf's Wildern; Mutter Wolff bringt Krügers Biberpelz an sich. Da aber der kaisertreue Baron von Wehrhahn wegen Verfolgung "politischer Umtriebe" beschäftigt ist, bleibt die als ehrenwert bekannte Mutter Wolffen ungeschoren - eine Diebskomödie.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Charles Hans VogtN. N.
Willi RoseN. N.
Helga SpielerN. N.
Traute RoseMutter Wolff, Waschfrau
Hans RoseN. N.
Kurt StrelowN. N.
Franz ZimmermannN. N.
Alfred GanzerN. N.
N. N.Julius Wolff
N. N.Adelheid, Tochter
N. N.Leontine, Tochter
N. N.von Wehrhahn, Amtsvorsteher
N. N.Krüger, Rentier
N. N.Mitteldorf, Amtsdiener
N. N.Motes
N. N.Dr. Fleischer
N. N.Wulkow, Schiffer
N. N.Glasenapp, Amtsschreiber


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Berliner Rundfunk 1945

Erstsendung: 02.12.1945 | 89'25


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: