ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Johann Wolfgang von Goethe

Der Großkophta


Vorlage: Der Großkophta (Komödie)

Bearbeitung (Wort): Hans Georg Stamm

Bearbeitung (Musik): Erwin Poletzky

Technische Realisierung: Hella-Ruth Kramer, Erich Matthias

Regieassistenz: Hans Bodo von Dincklage


Regie: Carlheinz Riepenhausen

Im Lustspiel nutzt die Marquise ihre Verbindung zum Herrscherhaus, um in den Besitz eines kostbaren Armbandes zu kommen, das die Juweliere anfertigten in der Hoffnung, daß es der König für die Königin erwerben wird. Als die Marquise sich schon am Ziel glaubt und die Reise außer Landes plant, scheitert sie an ihrer Nichte. Das Mädchen vertraut sich einem Ritter an, der daraufhin den Betrug aufdeckt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Eduard WandreyGraf
Alexander EngelKardinal
Ernst LegalMarquis
Elsa WagnerMarquise
Agathe PoschmannOliva
Helmut ZiegnerRitter
Herbert KöferJan
Hans FiebrandtLa fleur
Hans KrullOberst
Robert AßmannJuwelier
Charles Hans VogtJuwelier


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Berliner Rundfunk 1949

Erstsendung: 16.05.1949 | 77'17


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Random House Audio 2011 (in der Sammlung "Johann Wolfgang Goethe - Werke. Eine Auswahl auf 40 CDs")

Darstellung: