ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Otto Bark, Günther Rücker

Die letzte Schicht

Langfassung


Komposition: Bruno Aulich

Technische Realisierung: Bernd Rauchhaupt, Harald Bauschke, Ursula Nickel

Regieassistenz: Werner Hermes


Regie: Günther Rücker

Hörspiel zum Sonderwettbewerb der Walzwerker im September 1951. Die Stahlwerkerbrigaden Mahlmann, Gühne und Zille stehen im Wettbewerb um eine erhöhte Grobblechproduktion. Beginn 1. September 1951, Frühschicht, 6 Uhr. Die Brigde von Mahlmann führt. Sein Bild steht auf der ersten Seite der Zeitung "Neues Deutschland". Er und seine Leute haben große Schwierigkeiten, dieses Arbeitstempo durchzuhalten.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Raimund SchelcherBrigadier Mahlmann
Steffi Spiraseine Frau
Dieter Streitbartsein Sohn
Walter SchrammBrigademitglied
Hermann GötzeBrigademitglied
Horst HoffmannBrigademitglied
Herbert WollnerBrigademitglied
Oswald FördererBrigademitglied
Horst PreuskerBrigadier Gühne
Herbert KöferBrigademitglied
Paul StreckfußBrigademitglied
Paul FunkBrigademitglied
Aribert GrimmerBrigadier Zille
Ulrich Theinsein Sohn
Albert GarbeBrigademitglied
Christoph EngelBrigademitglied
Alfred MaackBrigademitglied
Lothar FirmannsDr. Tielemann
Karl BrenkParteisekretär
Heinz HartmannBGL-Vorsitzender
Hans FiebrandtReporter
Annelies LangeMädchen


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Berliner Rundfunk 1952

Erstsendung: 07.01.1952 | 61'38


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: