ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



George Lesson

Ein furchtsames Völkchen


Vorlage: Timid People

Übersetzung: Ernst Schoen

Bearbeitung (Wort): Ernst Schoen

Komposition: Peter Fischer

Technische Realisierung: Gisela Meyer, Dagmar Schwiedewie

Regieassistenz: Werner Grunow


Regie: Willi Porath

China im Sommer 1949. Es ist schwer mit der neuen Volksregierung, die zunächst noch die alte ist. Doch frisch von der Universität kommt der neue Ortsvorsteher. Mit Vorurteilen, Sterndeuterei und vielen anderen Mißhelligkeiten muß er sich herumschlagen. Auch damit, daß die neue Regierung den Eltern verbietet, ihre Kinder ohne ihr Einverständnis zu verheiraten. Und, dass jeder ein Stück Land bekommt durch die Bodenreform. Und, dass die Herren Wang keine Macht mehr über die Dorfbewohner haben, die doch ein sehr furchtsames Völkchen sind.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Paul R. HenkerErzähler
Günther HaackStudent, Ortsvorsteher
Hans SchoelermannKommissar
Heinz VossParteisekretär
Werner SegtropPolizeichef
Ernst RitterSterndeuter
Grete Böhmeseine Frau
Hilmar Thateihr Sohn
Waltraud KrammTschau Li-Li
Annemarie HaseZauberin
Annemarie Siemankihre Tochter
Wolf Beneckendorff
Ludwig Sachs
Ada Mahr
Ruth von der Oe


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1954

Erstsendung: 28.09.1954 | 65'15


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: