ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Knut Hamsun

Victoria


Vorlage: Victoria (Roman, norwegisch )

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Klaus Gmeiner


Regie: Klaus Gmeiner

Das Hörspiel - nach dem gleichnamigen Roman entstanden - schildert die Liebesgeschichte eines Paares, die sich aufgrund unterschiedlicher sozialer Herkunft nicht erfüllen kann: Johannes, ein Müllerssohn, wächst zusammen mit Victoria, der Tochter des Herrenhofbesitzers auf. Nach vielen Jahren begegnen die beiden einander wieder. Zögernd läßt Victoria ihre Zuneigung erkennen und auch Johannes gesteht ihr seine Liebe. Bei der nächsten Begegnung läßt Victoria durchblicken, daß zuviel Trennendes zwischen ihnen stünde: Johannes reist ins Ausland und wird ein erfolgreicher Schriftsteller. Victoria willigt in die Verlobung mir einem standesgemäßen Bräutigam ein. Erst nach dem Tod des Bräutigams, des Vaters und dem Verlust des Hofes wäre der Weg für das ungleiche Paar frei, doch ihre Liebe erfüllt sich nur mehr im Bekenntnis ...

Das Sendedatum bezieht sich auf die Ursendung beim Sender Freies Berlin.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Christine OstermayerVictoria
Michael HeltauJohannes
Hans Dieter ZeidlerHauslehrer
Sylvia ManasCamilla
Oskar KravanjaOtto


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Österreichischer Rundfunk / Sender Freies Berlin 1972

Erstsendung: 14.04.1973 | 50'15


Darstellung: