ARD-Hörspieldatenbank

Kurzhörspiel



Hans Joachim Hohberg

Kadmium oder die Blechfabrik


Komposition: Wolfgang Wölfer


Regie: Curt Goetz-Pflug

Direktor Lilienhammer führt Zeitungsleute durch sienen Musterbetrieb. Fassungslos stehen die Gäste vor Lilienhammers Sonderabteilung. Fünf Männer im fröhlichen Greisenalter arbeiten eifrig an lärmenden Maschinen, stanzen Blech, legen das Blech auf die Förderrutsche, scheiden Blech zu, lochen Blech ... und das alles musikuntermalt. Hier scheint jemand das Problem der einsamen, unbeschäftigten alten Menschen am Schopfe ergriffen zu haben. Die Alten bestätigen den Erfolg. Sie kennen keine Langeweile, sie halten sich weiterhin für ein nützliches Glied der Gesellschaft. Bis eines Tages jemand dahinter kommt, was mit dem bearbeiteten Blech geschieht, von dem der Direktor sagt, es werde jeden Abend von einem Wagen zur Weiterverarbeitung abgeholt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Arthur Wiesner
Paul Wagner
Brigitte Mira
Erich Dunskus


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin

Erstsendung: 06.12.1966 | 26'45


Darstellung: