ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Reinhard Lettau

Frühstücksgespräche in Miami


Komposition: Peter Zwetkoff

Technische Realisierung: Anita Schumacher, Karlheinz Stoll


Regie: Walter Adler

Beinahe ein Kabinett von abgehalfterten lateinamerikanischen Diktatoren, Generälen, Gefolgsleuten; Geheimdiensten beherbergt ein Hotel in Miami, USA. Unabgerissen sind die Beziehungen zum Vaterland und zum Gastland. Zwischen Gegenwart und Vergangenheit, Persönlichem und Politischem reißen die Szenen und Gespräche auseinander. Eine eindeutige Lage zersplittert dabei in Schnappschüsse von wirtschaftlichen, propagandistischen, militärischen und modischen, philosophischen und privaten Grotesken. Der noch an der Macht befindliche Kamerad Davila, der anreist, meint: "Ich werde bei der Konferenz vorschlagen, alle sollten hierherkommen und von hier aus herrschen."

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karl-Maria SchleyVorsitzender
Hannes MessemerPräsident Arnulio Manuel Rosa
Hans KorteOberst Jesus Schneider
Wolfgang EngelsGeneral Wessin y Wessin
Traugott BuhreGeneral Miguel Mimosa
Ulrich MatschossGeneral Luis Torrijos
Ernst JacobiProfessor
Brigitte Buhre
Monika Debusmann
Kristina Schober
John Anderson
Hans-Peter Bögel
Andreas Fischer
Wolfgang Reinsch
Heiner Schmidt


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Hessischer Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1978

Erstsendung: 27.04.1978 | 65'17


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörspielpreis der Kriegsblinden 1979

Darstellung: