ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel


Science Fiction als Radiospiel


Eva Maria Mudrich

Das Glück von Ferida


Technische Realisierung: Bernd Lossen, Andrea Mammitzsch


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Auf der Insel Ferida soll eine Atomkatastrophe das Leben von 9000 Menschen vernichtet haben. Der Techniker Randolph Manowsky fährt in seinem Einmann-U-Boot zu der Insel, um Näheres über das Unglück zu erfahren. Bei seiner Ankunft muß er feststellen, daß die Insel und ihre Bewohner völlig unversehrt sind. Allerdings machen die Menschen einen merkwürdig stumpfen und apathischen Eindruck. Manowsky macht sich daran, das Rätsel um Ferida und seine Bewohner zu lösen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Vadim GlownaRandolph Manowsky
Hans CaninenbergProfessor
Dieter BorscheBerichterstatter
Christine BornZeugin A
Heinz JörnhoffZeuge B
Rüdiger SchulzkiZeuge C
Musa WoettkiZeugin D


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 21.05.1973 | 56'56


AUSZEICHNUNGEN

  • Science-Fiction-Preis 1972

Darstellung: