ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Alfred Matusche

Unrast


Komposition: Rolf Zimmermann

Technische Realisierung: Hans-Jürgen Wollermann, Gunhild Baudach

Regieassistenz: Karlheinz Drechsel


Regie: Wolfgang Schonendorf

Das Hörspiel erzählt die Geschichte von Suse, Kurt und Hennig. Was sie verbindet, ist ihre Unrast, sie wollen alle drei nicht lange an einem Ort bleiben. Suse und Kurt ziehen mit ihrem Rummelplatz durch die Lande, der Betonarbeiter Hennig zieht von Baustelle zu Baustelle. Als die drei zusammentreffen, macht Suse, die sich von Kurt vernachlässigt fühlt, Hennig die Sinnlosigkeit seines Wanderdaseins deutlich. Kurt wendet sich wieder seiner Leidenschaft, der Malerei, zu.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gisela RimplerSuse
Günther HaackKurt
Helmut Müller-LankowHennig
Gerhard BienertFranz
Horst TorkaAchim
Sonja HaackerInge


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1961

Erstsendung: 03.05.1961 | 41'22


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: