ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Manfred Bieler

Die kleine Freiheit


Komposition: Reiner Bredemeyer

Technische Realisierung: Heinz Sebastian, Gunhild Baudach

Regieassistenz: Christa Kowalski


Regie: Edgar Kaufmann

Drei Seemänner wechseln aus der DDR in die Bundesrepublik, da in der DDR ihre Hoffnung auf große Fahrt gehen zu können nicht erfüllt wurde. Doch ihre Hoffnungen werden enttäuscht. In ihrer neuen Ungebung gelingt es ihnen nicht beruflich Fuß zu fassen. Als sie endlich Arbeit auf See finden, hat einer der drei schon beschlossen, wieder zurück in die DDR zu gehen.

Das Hörspiel schildert überwiegend in Form von Monologen die Empfindungen und Gedanken der drei Hauptpersonen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Günther HaackWalter
Gerhard RacholdHeiner
Erik VeldreUwe
Annegret GoldingRuth
Irmgard Dürendie andere Ruth
Erik S. KleinInspektor Drohmann
Wolf KaiserReisender
Fred DürenPfarrer
Ingeborg Chrobok-ThiesFrau Lahmann
Ellinor VogelEhefrau
Herbert KöferEhemann
Bruno CarstensHafenarbeiter
Werner RöwekampHafenarbeiter
Yvonne Jadwiga
Fritz Hollenbeck
Günter Polensen


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1961

Erstsendung: 09.10.1961 | 51'35


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: