ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Pjotr Petrowitsch Werschigora

Im Gespensterwald (Teil 2: Im Zwielicht)


Vorlage: Im Gespensterwald (Roman, russisch)

Bearbeitung (Wort): Ludwig Achtel

Komposition: Carlernst Ortwein

Technische Realisierung: Peter Schiffel, Christine Trepte

Regieassistenz: Klaus Zippel


Regie: Walter Niklaus

Funkbearbeitung der dokumentarischen Romanchronik "Im Gespensterwald" von Pjotr Werschigora. Der Autor gestaltet, auf autobiographische Erlebnisse gestützt, die Entstehung der Partisanenverbände in den Sommermonaten des Jahres 1941 bis zu Vereinigung mit der Sowjetarmee 1944. W. berichtet von einer Partisaneneinheit, die unter dem legendären Vokshelden Kowpak wichtige Aktionen im feindlichen Hinterland durchführte und von den Brjansker Wäldern bis in die Karpaten und nach Polen vorstieß. (nach Handbuch der Sowjetliteratur)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans TeuscherWerschigora
Kurt BöweKowpak
Günter GrabbertRudnew
Fred DelmareKarpenko
Wolf GoetteBasyma
Hans-Robert WilleTrofim
Horst KampeZymbal
Hans Goraein Bauer
Sonja Kehlereine Bäuerin


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1968

Erstsendung: 30.03.1968 | 31'18


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: