ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Barry Bermange

Oldenberg


Übersetzung: Erich Fried

Technische Realisierung: Klaus Bechstein, Helga Schlundt

Regieassistenz: Lothar Hahn


Regie: Werner Grunow

Ein Ehepaar aus der englischen Mittelklasse erwartet einen Untermieter. In der Befürchtung, es könnte sich um einen Nicht-Engländer handeln, verwüsten sie das vorbereitete Zimmer und schreiben schmähende, rassistische und antisemitische Losungen an die Wand. Da erscheint der Fremde, aber er nimmt die Verwüstungen nicht wahr, denn er ist blind.

Ein Originalhörspiel aus Großbritannien

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Norbert Christiander Mann
Gisela Maydie Frau
Ezard Haußmannder Mieter


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1969

Erstsendung: 27.04.1970 | 38'06


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: