ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Monolog



Josef Sontowski

Ich heiße Josef Sontowski

Funkmonolog nach einem Protokoll


Vorlage: Ich heiße Josef Sontowski (Protokoll, polnisch)

Bearbeitung (Wort): Gerhard Rentzsch

Bearbeitung (Musik): Gerhard Stueber

Dramaturgie: Christa Vetter

Technische Realisierung: Erika Schüttauf


Regie: Walter Niklaus

Der 32jährige polnische Bauingenierr Josef Sontowski hat drei Jahre lang beim Aufbau des Kalikombinats in Zielitz bei Magdeburg mitgearbeitet. Er erzählt von Begegnungen mit Arbeitskollegen aus der DDR, er beschreibt kritische und heitere Alltagssituationen, sehr persönlich, genau und vergnüglich.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Kurt Böwe


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1972

Erstsendung: 26.06.1972 | 45'04


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: