ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Rita Zimmer

Der schöne Hubert


Komposition: Otto Rühlemann

Dramaturgie: Wolfgang Beck

Technische Realisierung: Eva Lau, Sigrun Hahn

Regieassistenz: Irene Fischer


Regie: Barbara Plensat

Eine junge Frau, geschieden, kinderlos, verbringt das Wochenende mit ihrer neunjährigen Nichte auf dem Wassergrundstück ihres abwesenden Geliebten. Den gewohnten Vater vermissend, der Tante ohnehin einen Mann wünschend, animiert das Kind die Frau, sich gemeinsam einen männlichen Beschützer zu erfinden: den "schönen Hubert". Mit der Ankunft des Geliebten am nächsten Morgen wird aus dem Spiel langsam, aber sicher Ernst: der fiktive Hubert wird zum Katalysator schmerzlicher Entdeckungen. Weil der Geliebte sich nicht wirklich für sie interessiert, beendet sie die Beziehung.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karin Gregorekdie Frau
Jürgen Hentschder Mann
Haik Lindowdas Kind
Gerd Ehlers


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975

Erstsendung: 17.05.1975 | 50'40


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: