ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Max von der Grün

Erpressung oder Über den Umgang mit Feuer in explosionsgefährdeter Umgebung(2)


Vorlage: Stellenweise Glatteis (Roman)

Bearbeitung (Wort): Gerhard Sarow, Peter Goslicki

Dramaturgie: Peter Goslicki

Technische Realisierung: Helga Schlundt, Renate Goller

Regieassistenz: Joachim Rädel


Regie: Werner Grunow

Zusammenfassung des ersten Teils.

Der für die Abhöraktion verantwortliche Direktor der Massmann AG in Dotmund wird in die Zentrale nach Düsseldorf versetzt. Sein Nachfolger Bosch stellt Maiwald vor die Alternative: entweder er händigt die von ihm gestohlenen Abhörprotokolle aus, oder gegen ihn wird wegen Einbruch und Diebstahl ermittelt. Maiwald lehnt ab. Ein Zeitungsartikel mit detaillierten Informationen über die Vorgänge im Betrieb führt zur fristlosen Entlassung von Maiwald. Durch die Weitergabe interner Informationen wird ihm die Störung des Betriebsfriedens vorgeworfen. Es stellt sich heraus, daß die ehemalige Direktorensekretärin Schindler die Informationen an die Presse weitergegeben hat. Die Kollegen von Maiwald beginnen einen Streik und fordern die Wiedereinstellung von Maiwald. Dies und die Tatsache, daß die gewerkschaftseigene Bank für Gemeinwirtschaft sich mit 75 Prozent an der Massmann AG beteiligt, bewirken, daß die Geschäftsleitung Maiwald gegen Rückgabe der Akten erneut anbietet, ihn wieder einzustellen. Vor dem Hintergrund familiärer Probleme entscheidet sich Maiwald, die Akten herauszugeben. Als er die Akten auf dem Betriebshof verbrennt, wird seine Entlassung wegen Mißachtung der Brandschutzbestimmungen nochmals bestätigt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Erik S. KleinKarl Maiwald
Evamaria BathAngelika, seine Frau
Barbara SchnitzlerKarin, seine Tochter
Horst WeinheimerFranz Weigel
Achim PetryFritz Kollmann
Lothar DimkeMartin Voigt
Ruth GlössCarola Schindler
Werner EhrlicherDr. Bosch
Gerd Ehlers
Gisela Morgen
Eckhart Strehle
Ernst Meincke
Hans-Joachim Hanisch
Christoph Engel
Joachim Tomaschewsky
Lothar SchellhornSprecher


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975

Erstsendung: 27.04.1975 | 55'25


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: