ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Tatbestand

Eine Sendereihe in Zusammenarbeit mit dem Generalstaatsanwalt der DDR


Barbara Neuhaus

Folge 6: Kein Kavaliersdelikt


Kommentar: Dieter Plath

Dramaturgie: Karin Ney

Technische Realisierung: Jürgen Meinel, Gabriela Prill

Regieassistenz: Irene Fischer


Regie: Barbara Plensat

00'00 bis 32'07 Die Kriminalpolizei sucht nach einem für mehrere Kinder unterhaltspflichtigen Vater, der sich nach langer Säumigkeit gänzlich sämtlichen Forderungen zu entziehen versucht. Die Ermittlerin befragt die Frauen sowie ehemalige Arbeitgeber, bevor sie den bei seiner Mutter untergetauchten Mann findet.

32'10 bis 37'45 (O-Ton) Dieter Plath, Staatsanwalt beim Generalstaatsanwalt der DDR: Kommentar zum Tatbestand der Verletzung der Unterhaltspflicht und Mitteilungspflicht von Betrieben.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Christian SteyerHans Schramm
Walfriede SchmittRenate Schramm
Heidi WeigeltMarlies Bachmann
Katja ParylaGerti
Hildegard AlexInge Lauffer
Liselott BaumgartenMutter Schramm
Walter LendrichMeister Winzig
Horst GillKaderleiter Senkbeil
Siegfried SeibtMatzner
Holm GärtnerDetlef
Klaus ManchenOrje
Andreas KampaKind Jörg

O-Ton
Dieter Plath

Sonstige Mitwirkende
Dieter Plath


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975

Erstsendung: 10.09.1975 | 38'25


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: