ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Eva Forest

Das Tagebuch der Eva Forest


Vorlage: Das Tagebuch der Eva Forest (Prosa, spanisch)

Bearbeitung (Wort): Elifius Paffrath

Komposition: Werner Pauli

Dramaturgie: Elifius Paffrath

Technische Realisierung: Hans Wirth, Gabriele Fischer

Regieassistenz: Ingrid Krempel


Regie: Horst Liepach

Das Hörspiel verwendet Originaltagebuchaufzeichnungen der in einem spanischen Gefängnis einsitzenden Antifaschistin Eva Forest, der Frau des spanischen Dramatikers Alfonso Sastre. Die Tagebuchausschnitte zeichnen den Prozeß der psychischen Zerstörung in der Einzelhaft nach.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lissy TempelhofEva


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975

Erstsendung: 01.11.1975 | 29'03


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: