ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Lia Pirskawetz

Das Haus am Park


Komposition: Peter Gotthardt

Dramaturgie: Ruth Hildebrandt

Technische Realisierung: Waltraud Eick, Renate Goller, Barbara Miekies

Regieassistenz: Ingrid Krempel


Regie: Barbara Plensat

Nach Jahren der Trennung schließen Jacobi und seine Frau ein Toleranzabkommen: sie wollen wieder miteinander leben, ohne einander zu Handlungen zu drängen, die dem Wesen des anderen widerstreben. Vor ihren Fenstern soll der Park, in dem sie als Kinder gespielt haben, einem Freizeitprojet weichen. Für den empfindsamen Jacobi ist dies Anlaß zu Wehmut, für seine vitalere Frau Anlaß zu Fragen. Ihre Erkundungen bringen Ämter, Einwohner und die Arbeiter in Jacobis Meisterbereich in Gang. Doch vor der entscheidenden Aussprache über das Schicksal des Parks mit den Stadtverordneten muß die Frau eine Dienstfahrt antreten. Die Arbeiter drängen Jacobi, zu der Sitzung zu gehen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Katja ParylaBenita
Alexander LangJacobi
Hilmar ThateJens
Günter NaumannHubert
Hans TeuscherBeerboom
Horst PreuskerArchitekt
Fritz DechoLiebig
Peter BrangAlfred
Regine Reginekältere Dame
Theo Mackälterer Mann
Siegfried Weiß1. Arbeiter
Helmut Geffke2. Arbeiter
Franz ViehmannPostbote
Carin Abicht
Siegfried Seibt
Berthold Schulze

Sonstige Mitwirkende
Klaus Bechstein


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1976

Erstsendung: 18.03.1976 | 53'51


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: