ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Anton Tschechow

Lebende Ware


Vorlage: Lebende Ware (Erzählung, russisch)

Bearbeitung (Wort): Hellmut von Cube, David Tutaev

Komposition: Herbert Jarczyk

Technische Realisierung: Heinz Sommerfeld, Nadja Luko

Regieassistenz: Josef Gabriel


Regie: Heinz-Günter Stamm

100.000 Rubel und noch einmal 10.000 Rubel und dann noch die Übereignung eines Gutes - das ist der Preis, den sich der charakterlose, ebenso faule wie genußsüchtige Ehemann für die Überlassung seiner lebenslustigen Frau an deren sterblich in sie verliebten und anscheinend auch sterbenskranken Liebhaber von ihm zahlen läßt. Ein frivoles Thema aus dem Fin-de-siècle, das mit einer kaum erratbaren Wendung der Dinge gekrönt wird.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karin HübnerLia
Wolfgang ReichmannBugroff
Heinrich SchweigerGrachulski
Hans LietzauErzähler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1966

Erstsendung: 05.09.1966 | 69'56


Darstellung: