ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Stanley Eveling

Liebe Mrs. Rosenberg, lieber Mr. Cooning


Vorlage: Liebe Mrs. Rosenberg, lieber Mr. Cooning (Theaterstück, englisch)

Bearbeitung (Wort): Peter Michel Ladiges


Regie: Peter Michel Ladiges

Der berühmte Schriftsteller erhält einen Brief von einer jugendlichen Verehrerin. Geschmeichelt antwortet der Autor, hartnäckig schreibt die junge Dame erneut. Im Verlauf des so entstehenden Briefwechsels ver schieben sich die Akzente zwischen den beiden Partnern langsam und folgerichtig. Der alternde Schriftsteller verliebt sich in seine Bewunderin und gerät in eine Abhängigkeit, die von der jungen Dame geschickt für sich ausgenutzt wird. Nachdem beide einander persönlich kennengelernt haben, entwickelt sich die Verehrerin zur Konkurrentin, die mit Finesse und Konsequenz das anfängliche Verhältnis umzukehren versteht.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gustl HalenkeMrs. Rosenberg
Ullrich HauptMr. Cooning


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1971

Erstsendung: 18.07.1971 | 69'00


Darstellung: