ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Manfred Franke

Pogrom

Versuch einer Rekonstruktion



Regie: Otto Düben

Dieser Versuch basiert auf authentischem Material. Es fand sich in einer westdeutschen Kleinstadt, deren Namen und Personen zu der tatsächlich stattgehabten Sache nichts hinzutun würden, denn Gang und Geschehen dieses Unrechts waren nicht vereinzelt. "Der Verfasser widmet diese Sendung den Opfern, die in der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 ihr Leben, ihre Gesundheit, ihren Besitz, ihre Sicherheit, ihre Menschenwürde, ihr Vertrauen und ihre Hoffnungen verloren haben." - Das Hörstück behandelt die Kristallnacht 1938.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Ruth Baldor
Eugenie Dengler
Berta Drews
Ilse Fürstenberg
Sonja Karzau
Lu Säuberlich
Horst Bollmann
Wilhelm Borchert
Heinz Theo Branding
Otto Czarski
Hermann Ebeling
Rudolf Fernau
Martin Hirthe
Holger Kepich
Hans Lietzau
Otto Matthies
Bernhard Minetti
Franz Nicklisch
Joachim Nottke
Hans Pfitzmann
Willi Rose
Heiner Schmidt
Herbert Stass
Walter Thurau
Georg Tryphon
Wolfgang Wendt


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1971

Erstsendung: 10.11.1971 | 59'00


Darstellung: