ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



André Müller

Robinsonade in O



Regie: Alexander Malachovsky

Der Autor spielt am Beispiel eines deutschen Ingenieurs, der in der Provence ein "Leben jenseits der Zivilisation" führt, die Möglichkeit durch, ob man aus eigener Kraft und mit dem technologischen Wissen unserer Zeit als moderner Robinson durchkommen kann. Der Ingenieur hilft einem jungen Mann, nicht von der Polizei gefaßt zu werden, und beide setzen einen verlassenen Bauernhof wieder in Stand. Der Junge bewundert den "Clochard mit der Werkzeugtasche", bis eine Frau auftaucht - die rechtmäßige Besitzerin des Hofes,- und die Robinsonade zu zerstören droht.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rolf BoysenHubert, Clochard, Deutscher
Gunther BethLouis, der Junge, ehemaliger Fürsorgezögling
Renate GrosserDenise, Hofbesitzerin
Christoph LindertLKW-Fahrer
Otto SternÄlterer Cloachrd
Karl-Maria SchleyDer Pfarrer in der Rahmenhandlung
Eric P. CasparEin Pfarrer
Ute MoraEine Bäuerin
Horst Sachtleben1. Polizist
Dieter Kettenbach2. Polizist
Dieter BrammerJean Meunier, ein Nachbar
Celestino SanchezSpanier
Eduardo PradoSpanier


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1978

Erstsendung: 28.08.1978 | 71'15


Darstellung: