ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Dagmar Nick

Requiem für zwei Sprecher und Chor


Komposition: Hans Hermann Werres

Technische Realisierung: Peter Jochum


Regie: Ulrich Lauterbach

"Was mich vor allem reizte, war die Frage, wie weit das experimentelle Hörspiel mit seinen verschobenen Realitätsebenen unsere Wirklichkeit berührt und aufzeigt, wie weit die Wörter das Wort verdrängen können bzw. wie weit man die Reduzierung der Sprache aufs Wortwörtliche treiben kann, ohne in ein totales Vakuum zu geraten ... Ich weiß nicht, von welcher anderen Seite man über diese Gedanken ... herfallen könnte. Ich glaube, es geht nur: Indem man den Nonsens dem semantischen Nonsens gegenüberstellt, die Leere der Wörter dem zur Phrase unbewußt aufgemästeten literaturanalytischen Wort. Meine ganz altmodische Meinung ist immer noch: daß am Anfang das Wort war. Nicht die Wörter." (Nick)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hansjörg FelmyBenno
Marianne MosaIrina

Sonstige Mitwirkende
siehe Bemerkungen

Chor: Chor, Kinderchor, Chor


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1970

Erstsendung: 23.04.1970 | 42'35


Darstellung: