ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Das Hörspiel-Repertoire


Giles Cooper

Paladin

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Ruth Hammelmann

Technische Realisierung: Hans Wurm, Liane Meiser


Regie: Hartmut Kirste, Walter Adler

Eigentlich ist Lacy nur Hausmeister in dem riesigen leerstehenden Herrschaftssitz "Paladin", bis die Londoner Behörden britische Flüchtlinge aus einem Revolutionsgebiet im Nahen Osten bei ihm einquartieren. Ohne ausreichende Hilfe von draußen muß er die Notleidenden schnell mit dem Nötigsten versorgen und das "Paladin" umfunktionieren in ein Auffanglager. Mit Organisationstalent und Disziplin gelingt es ihm, Ordnung in die chaotische Situation zu bringen. - Der Autor schildert, wie sich durch den Kompetenzstreit der Behörden und die außerordentliche Machtbefugnis einzelner über eine Gruppe Hilfloser aus einer gewöhnlichen Notlage offener Faschismus entwickeln kann und aus einem Flüchtlingslager ein Konzentrationslager Wird.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert FleischmannLacy
Eva GargTeresa
Walter AdlerReg
Hans Helmut DickowZachary
Ludwig ThiesenPirkiss
Wolfgang ReinschBallinstrode
Ernst JacobiRyan
Hans Peter HallwachsAndré
Bodo PrimusLuke
Gerhard RemusRobinson
Hartmut KirsteFrère
Wolf Dieter Tropfde Souza
Gundi Grand
Jutta Kästel
Peter Uwe Arndt
Günther Backes
Hanns Bernhardt
Alexander Böttcher
Karlheinz Büchi
Friedrich von Bülow
Werner Haindl
Robert Rathke
Gian Fadri Töndury


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1970

Erstsendung: 17.11.1970 | 72'45


Darstellung: