ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Padraic Fallon

Mister Janus

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Kurt Heinrich Hansen

Komposition: Siegfried Franz

Technische Realisierung: Wilhelm Hagelberg, Susanne Ziege, Anne Zwolle

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Die Geschichte eines jungen Taugenichts, der sich gern auf kleinen Bahnhöfen herumtreibt und die Reisenden wichtigtuerisch auffordert, von der Bahnsteigkante zurückzutreten. Nur zu seiner eigentlichen Arbeit kommt er leider nie pünktlich. Als der Junge - zweifellos an diesem Fehler - zugrundegeht, meint man, sein gestrenger Arbeitgeber vergäße ihn nun, schon aus Verachtung. Aber nein, dieser Arbeitgeber tritt sogar in die bis dahin stets gerügten Müßiggänger-Fußstapfen, und nicht nur sein Gehabe, auch sein Gesicht wird immer mehr dem des toten Taugenichts ähnlich.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Heinz ReinckeMr. Aloysius George Keane/Judgeen, sein Lagerhalter
Trudik DanielJudgeens Mutter
Josef DahmenDer Bäcker
Max EckardPaddy White, Anwalt
Eric SchildkrautGepäckträger
Klaus HöhneArbeiter
Conrad MayerhoffLeichbeschauer
Gerhard BüntePfarrer
Karl Heinz WaltherArzt
Volker WiemerEin Junge
Heinz KlevenowSprecher der Gedichte
Hartwig SieversAlter Buchhalter
Rudolf Fenner1. Fuhrmann
Erich Weiher2. Fuhrmann
Günther BrinerPolizist
Walter KlamRichter
Hilde Frodl-Reimer
Lieselotte Juliusberg
Ute Remus
Irmgard Rießen
Volker Bogdan
Wolf Eggerth
Dieter Gilde
Eddi Herr
Ulrich Knuth
Wolf Paetow
Walter Pezold
Elisa Popp

Musik: Bruno Micksche (Violine), Wolfgang Geidel (Flöte), Heinz Nordbruch (Englischhorn), Gerhard Otto (Piccoloflöte), Heinz Tordsen (Piccoloflöte), Friedrich Bachmann (Schlagzeug), Rudolf Klaus (Akkordeon)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1963

Erstsendung: 12.02.1964 | 64'50


Darstellung: