ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Colin Free

Der Weidenteich


Übersetzung: Nikolaus Scharfeneck

Komposition: Kurt Herrlinger


Regie: Heinz Dieter Köhler

Die heimatliche Farm im weiten Australien, das war der Ort, an dem die Brüder Ernie und Milton in jungen Jahren fischen konnten, schwimmen und träumen. Ernie ist dort geblieben, doch Milton ging nach England und heiratete Myra. In vielen Jahren hat diese über 250 Briefe mit ihrem Schwager Ernie gewechselt, Briefe, die ihr romantisches Bild von einem möglichen Leben in Australien prägen. Doch als sie nach Miltons Tod seinem letzten Wunsch entsprechend London verlässt und den Schwager besucht, muss sie erkennen, dass die Wirklichkeit anders aussieht. Doch die tiefe Sympathie zwischen Ernie und Myra gibt beiden Kraft, gegen Schwierigkeiten anzutreten, auch gegen die, die eine gewisse Haushälterin namens Mrs. Toddy heraufbeschwört, die in der Engländerin nichts als eine verwöhnte, dünkelhafte Städterin sieht. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Stefan WiggerErnie
Irmgard FörstMyra
Grete WurmMrs. Toddy


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1978

Erstsendung: 26.04.1978 | 50'30


Darstellung: