ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Louis C. Thomas

Die Achillesferse

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey

Komposition: Haralt Winkler


Regie: Heinz Dieter Köhler

Marthe Villecroze kann sich nicht damit abfinden, dass sie seit der Heirat ihres Bruders Paul in dessen Leben nicht länger den ersten Platz einnimmt. Sie benutzt jede Gelegenheit und macht ihre Schwägerin schlecht. Alle Bemühungen Pauls, sie zu einer freundlicheren Haltung gegenüber seiner Frau zu bewegen, sind fehlgeschlagen. Aber plötzlich, nach einem geheimnisvollen Telefonanruf, lenkt sie ein. Sie hat die Schwägerin Denise beobachten lassen und einen dunklen Punkt in ihrem Leben entdeckt, der sie ihr in die Hand geben könnte. Sie weiß nicht, dass sie mit ihrer Intrige nicht allein das Vermögen der Familie, ihre bürgerliche Reputation, um derentwillen sie Denise unter Druck setzen kann, sondern auch endgültig das Wohlwollen des Bruders verspielt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gerd BöckmannPaul Villecroze
Lieselotte RauMarthe Villecroze
Friedrich W. BauschulteMonterreau
Uta HallantDenise Villecroze
Rolf SchultAlbert Laroche
Martin HirtheDer Kommissar
Beate MennerLouise


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1969

Erstsendung: 23.12.1969 | 55'30


Darstellung: