ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Alessandro Baricco

Seide


Vorlage: Seide (Roman, italienisch)

Übersetzung: Karin Krieger

Bearbeitung (Wort): Jobst Christian Oetzmann

Komposition: Dieter Schleip

Technische Realisierung: Andrea Mammitzsch, Waltraud Gruber

Regieassistenz: Benno Schurr


Regie: Jobst Christian Oetzmann

Hervé Joncour führt mit seiner Frau Hélène ein angenehmes, leichtes Leben. Im Auftrag seiner südfranzösischen Heimatstadt Lavilledieu, die von ihrer Seidenproduktion lebt, reist er jedes Jahr für wenige Wochen nach Nordafrika und kauft Seidenraupeneier. Doch im Jahr 1861, als in ganz Europa und Nordafrika die Seidenraupen von einer unbekannten Seuche dahingerafft werden, schickt ihn sein Mentor Baldabiou das erste Mal auf die beschwerliche Reise ans andere Ende der Welt, in das vollkommen abgeschottete Japan. Obwohl er dort nur kurze Zeit verweilt, verliebt sich Hervé in ein Mädchen, das er auch auf seinen Reisen in den folgenden Jahren wiedersieht. Kein einziges Mal hört er die Stimme der jungen Frau, und doch bestimmt die Sehnsucht nach ihr fortan sein Leben.

Alessandro Barrico, geboren 1958 in Turin, veröffentlichte zunächst Musikkritiken in den wichtigsten italienischen Tageszeitungen. Er ist Mitbegründer der Kreativitätsuniversität "Scuola Holden" in Turin.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jeanette HainErzählerin
Martin FeifelHervé Joncour
Astrid FünderichHélène
Nikolaus ParylaBaldabiou
Dieter LaserHara Kai
Eva KryllMadame Blanche
Alexandra SchalaudekJunges Mädchen/Frau
Noriko TomitoJapanisches Mädchen/An- und Absage
Heinz MeierBürgermeister/Eisenbahner
Horst HildebrandHändler 1/Mann alt/Russischer Kaufmann
Helmut WöstmannHändler 2/Mann 1
Hubertus GertzenHändler 3/Erzähler/An- und Absage
Margarete SalbachSchneiderin/Frau alt
Julian AndoJapanischer Junge
Hiroshi AkutsuJapanischer Diener


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2003

Erstsendung: 14.09.2003 | 76'54


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2003

Darstellung: