ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Monolog



Rudi Strahl

Das bißchen Wasser zuviel


Dramaturgie: Ulrich Griebel

Technische Realisierung: Gertraude Paasche, Wenke Otto

Regieassistenz: Sabine Müssig


Regie: Barbara Plensat

Der geplante Verkauf seines Segelbootes löst in dem alten Mann eine Flut von Erinnerungen an sein Leben aus. Die Trauer des stumm zuhörenden Jungen aus der Nachbarschaft bringt den Alten schließlich vom Verkauf ab.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Günter Naumann


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986

Erstsendung: 27.03.1987 | 12'40


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: