ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Tatbestand

Eine Sendereihe in Zusammenarbeit mit dem Generalstaatsanwalt der DDR


Jutta Schlott

Folge 39: Mamatschi


Kommentar: Dieter Plath

Dramaturgie: Heide Böwe

Technische Realisierung: Bernd Friebel, Günter Wärk, Renate Monczkowski

Regieassistenz: Irene Fischer


Regie: Fritz Göhler

Der 45jährige, geschiedene Hilfsarbeiter Heinz Metelmann trifft an einem verregneten Freitagabend auf der Straße ein offensichtlich allein gelassenes Kind. Statt es zur Polizei zu bringen, nimmt er das vierjährige Mädchen mit in seine Wohnung. Als die Volkspolizei bereits nach dem Kind sucht, fährt er mit dem Mädchen zu seiner Freundin aufs Land. Diese reagiert verständnislos auf Heinz' Verhalten und schickt ihn per Taxi in die Stadt zurück. Der Taxifahrer wird auf das mitreisende Kind aufmerksam und übergibt seinen Fahrgast der Polizei.

Band 2: ab 13'20 Juristischer Kommentar von (O-Ton) Dieter Plath, Staatsanwalt 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wolfgang OstbergHeint Metelmann
Ute BoedenMarita
Jaecki SchwarzKurt Metelmann
Regina BeyerInge Metelmann
Herbert SandGert
Harald WarmbrunnPappe

Sonstige Mitwirkende
Dieter Plath


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988

Erstsendung: 04.10.1988 | 21:05 Uhr | 52'06


Im Deutschen Rundfunkarchiv verfügbar


Darstellung: