ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Achim Scholz

Hasenmann


Dramaturgie: Karin Ney

Technische Realisierung: Jürgen Meinel, Renate Monczkowski


Regie: Achim Scholz

Herbert Hausmann ist ökonomischer Direktor in einem Bezirkskrankenhaus. Er glaubt, ständig unter Erfolgszwang zu stehen, seinem toten Vater nacheifern, sich vor seinem Bruder und seiner Mutter beweisen zu müssen. Darum nutzt er die Möglichkeiten seiner Stellung aus, um sich finanzielle Vorteile zu verschaffen. Als eine Wirtschaftsrevision die Buchhaltung des Krankenhauses prüft, gerät er in eine schwere Lebenskrise, die ihn in die Psychiatrie führt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Edgar HarterHerbert
Marion van de KampHerta
Volkmar KleinertProf. Drehkauf
Hartmut SchreierDr. Ziemer
Katarina TomaschewskyIlona Ziemer
Horst LebinskyOstermann
Kristof-Mathias LauPiasetzki
Günter NaumannLangnickel
Harald WarmbrunnOnkel Gerd
Herbert SandHansi
Peter DommischKrähe
Wilfried LollTreiber

Musik: Wolfgang Kirsch (Naturhorn)

 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988

Erstsendung: 31.01.1989 | 42'00


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: