ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Werner Gawande

Der Sohn des Generals


Dramaturgie: Ruth Hildebrandt

Technische Realisierung: Gertraude Paasche, Barbara Kluczyk

Regieassistenz: Ingrid Krempel


Regie: Werner Grunow

Mischa, der neunzehnjährige Sohn des Generaldirektors Petzold, lernt eine junge Arbeiterin kennen. Ihre unkomplizierte Lebenshaltung verstärkt seinen inneren Zwiespalt, der daraus resultiert, daß er einerseits den Vater als einen Mann schätzt, der im Spannungsfeld großer Entscheidungen stets Charakter bewiesen hat, daß er andererseits fürchtet, in der Nähe des Vaters stets als "Sohn des Generals" angesehen und nie er selbst zu werden. Auf dem Höhepunkt des Konflikts entschließt er sich, den von seinem Vater geleiteten Betrieb zu verlassen und sich auf eigene Beine zu stellen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans-Joachim FrankMischa Petzold
Erik S. KleinHerr Petzold, sein Vater
Heide KippFrau Petzold, seine Mutter
Katarina TomaschewskyBärbel
Ursula BraunFrau Liebig, ihre Mutter
Achim PetryZweibrod
Helmut HellstorffKühn
Doris AbesserPetra
Gisa StollSekretärin


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978

Erstsendung: 26.10.1978 | 41'11


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: