ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Manfred Bieler

Der Kommandant



Regie: Bodhan Denk

Der Name Baumgarten kommt sicher nicht so häufig vor wie Müller oder Schulze. Wenn dann aber zwei Baumgarten auch noch den gleichen Vornamen haben und auch ungefähr im gleichen Alter sind, kann das schon einmal zu Verwechslungen führen. Kurt Baumgarten, 1945 nach dem Einmarsch der Russen zum Bürgermeister der sächsischen Kreisstadt Werdau ernannt, bekommt das zu spüren. Eines Tages stellt man ihn vor ein Militärgericht und verurteilt ihn wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu 25 Jahren Zuchthaus. Als strafverschärfend wird dabei gewertet, daß der Angeklagte hartnäckig leugnet, im Krieg Kommandant der Geheimen Staatspolizei in Tomaschow in Polen gewesen zu sein Hätte er zugegeben, was nicht stimmt, dann wäre er vielleicht mit zehn Jahren davongekommen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wolfgang EngelsBaumgarten
Hermann TreuschBaumgarten I
Marianne LochertFrau
Wolfgang HagemeisterFunktionär
Hans Otto BallBeamter
Rainer PlankJunge
Maria DonnerstagAlte Frau
Karlheinz SchillingAlter Mann
Karl FriedrichKommandant
Jürgen KlothPolizist
Monika WenigerSchieberin + Sekretärin
Heinz StoewerSchuster
Robert SeibertVernehmer
Gerd BollmannÜbersetzer
Wolfram Weniger1. Gefangener
Walter Flamme2. gefangener
Bodo de Toussaint3. Gefangener
Ernst Jacobi4. Gefangener
Karlheinz BörkelDirektor
Olaf BisonAdjutant
Stefan VieringWache
Hans TimerdingBibelforscher
Ewald SandenPortier


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Deutschlandfunk 1973

Erstsendung: 21.05.1973 | 53'10


Darstellung: