ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Kedar Nath

Der Laden


Technische Realisierung: Hansjörg Saladin, Manfred Rabbel


Regie: Götz Naleppa

Die beiden Brüder Bhimu und Dshawala Shah betreiben zusammen in Delhi einen ärmlichen Laden. Bhimu kam als Flüchtling aus Pakistan, und sein Bruder nahm ihn bei sich auf. Nun beginnt er, sich im Laden breitzu machen. Wenn er auch noch seine Familie nachholt, wird kein Platz mehr für den ursprünglichen Besitzer Dshawala sein... In diesen Streit hinein platzt ein schüchterner Flüchtlingsjunge, Murli, der Arbeit sucht. Da in ihm eine billige Arbeitskraft gewonnen werden kann, sind sich die Brüder sofort wieder einig - im Herunterhandeln; des Lohns. Neid und Besitzgier folgen ihrer Armut, verleiten die Brüder zu weiteren kleinen und großen Bosheiten, - und nichtsdestoweniger klagt am Ende wieder Bhimu Shah über die Schlechtigkeit der Welt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Curt BoisBhimu Shah
Horst BollmannDshawala Shah, sein Bruder
Torsten SenseMurli, ihr Diener
Tobias PagelHarbans Singh, ein Nachbar
Klaus JepsenPolizist
Edith RobbersWaschfrau
Klaus-Peter Grap
Fritz Hammer
Will Hollers


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1977

Erstsendung: 03.04.1978 | 29'50


Darstellung: