ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Karlhans Frank

Im Gedränge


- Alle meine Knaben - So ein Gedränge - Monolog eines Halbweisen



Regie: Danielo Devaux

Vierzig Jahre lang hat ein Studienrat Deutsch und Erdkunde unterrichtet. Seine ehemaligen Schüler sind längst Rechtsanwälte, Ärzte oder Politiker geworden. Oder auch Taxifahrer, wie der Schüler Breuer, der seinerzeit schon in Untersekunda abging. Breuer fährt den Studienrat an diesem Morgen zur Schule ... Ein Student hat sich mit einem Mädchen verabredet. Bis dahin ist noch eine Stunde Zeit. Der junge Mann läßt sich durch die Stadt treiben. Menschen, Kinoplakate, Schaufensterauslagen wecken in seinem Kopf Assoziationen und Gedanken ... Freitagabend in einer Kneipe. Ein leicht betrunkener Gast verkündet die Summe seiner Lebensweisheit, angesammelt in 59 Jahren, die ihn nach eigenen Aussagen bis hundertsechzig Kilometer hinter Moskau führten. Und wer bezahlt die Rechnung? Immer der kleine Mann ...

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Frauke JansenTelefonistin
Gerhard RetschyTaxifahrer
Robert SeibertLehrer Buchholz
Karl FürstenbergLehrer Hellberg
Jörg FranzDr. Rouvel
Fritz NydeggerSchüler Breuer
Michael HabeckSchüler
Jürgen KönigSchüler
Harald JuhnkeStudent
Frauke JansenGisela
Dirk DautzenbergDer Mann
Jürgen KönigStammtischbruder
Michael HabeckStammtischbruder
Werner LangankeStammtischbruder


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1968

Erstsendung: 16.03.1968 | 72'00


Darstellung: