ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Garcia Diaz

Meinungsforschung


Technische Realisierung: Siegbert Bienert


Regie: Wolfgang Spier

Ein vielgeplagter Mann wird wenige Stunden vor Urlaubsantritt, noch mit einem 50-Seiten-Bericht für sein Ministerium beschäftigt, von einer altjüngferlichen Dame namens Dolores heimgesucht, die sich als Abgesandte der "Zentralen Registrierstelle für planmäßige Tiefenpsychologie und Zerlegung der Eigenmeinung" vorstellt. Senor Cucul sitzt zwar auf glühenden Kohlen, kann sich aber als Bürger, der gern modern sein möchte, Dolores' Argument nicht entziehen: daß nämlich die öffentliche Meinung, die hier erforscht werde, das Rückgrat der Massen sei. Senor Cucul, obwohl redlich bemüht, der Masse das Rückgrat zu stärken, droht das eigene unter dem Ansturm der Senora zu verlieren.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Claus BiederstaedtAurelio Cucul
Alice TreffDolores Rosmarina
Martin HirtheAntibal de Hayzinte
Friedrich W. BauschulteJosé Schakallo


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1968

Erstsendung: 22.04.1968 | 40'35


Darstellung: