ARD-Hörspieldatenbank

Kinderhörspiel


Hörspiele für Kinder von acht bis achtzig


Klaus Nonnenmann, Monika Nonnenmann

Der Traumschrank


Komposition: Peter Zwetkoff

Technische Realisierung: Karlheinz Stoll, Gebhardt


Regie: Hartmut Kirste

Im Kinderzimmer von Lorenz und Christine steht ein alter blauer Bauernschrank. Was macht ihn so geheimnisvoll? Durch die Ritzen schimmert Licht, und wenn man das Ohr an die Tür legt, hört man leise Radiomusik und ein feines Stimmchen. Denn dort drinnen wohnt der winzig kleine König von Nokusala, den Vater von seiner Reise nach London mitgebracht hat. Dort drinnen hat der winzig kleine König Zeit und Muße, über alles nachzudenken, was ihn bedrückt. Er läßt seine Träume an bunten Papierfähnchen hinausfliegen, Der dunkelblaue Bauernschrank, in dem er schläft und träumt, ist ein Traumschrank geworden.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Tal ChvojkaLorenz
Sandra TietjeChristine
Manfred SchottDer Vater
Karin Diek-LischekDie Mutter
Wolfried LierDer kleine König
Oswald FuschsEin Händler
Oswald FuchsDer Erzähler
Heta Mantscheff
Wolframm Weniger
Charles Wirths


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1980

Erstsendung: 03.02.1980 | 41'20


Darstellung: