ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel



Murray Leinster

Unternehmen Tick-Tack


Vorlage: Unternehmen Zeittunnel (Time Tunnel) (Roman, amerikanisch)

Bearbeitung (Wort): Dieter Kühn

Komposition: Harro Torneck

Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Hans Rosenhauer

Ein Forscherteam, das an geheimen Projekten arbeitet, läßt sich nicht gern in die Karten sehen, schon gar nicht von Politikern, Kein Wunder, daß ein Senator aus Pennsylvania an einen Trick glaubt, wenn man ihm die "Zeittransformation" eines Kaninchens vorführt. Doch zuviel Skepsis hat böse Folgen: Einer der Forscher läßt sich selbst "transformieren" - in den Wilden Westen. Der Boden ist doppelt heiß; nicht nur wegen der lockeren Colts, sondern vor allem, weil dort eine Flutkatastrophe unmittelbar bevorsteht. Dem Politiker aber wird noch heißer: Was geschieht, wenn ein Mensch des XX. Jahrhunderts Personen rettet, die erwiesenermaßen vor 100 Jahren umkamen? Schließlich ist der dickschädelige Forscher nicht irgendwo im Wilden Westen gelandet, sondern in Pennsylvania! - Tatsächlich rettet der eigensinnige Forscher die Großmutter des Politikers. Das Stück endet mit dem verwirrten Gelächter aller Beteiligten.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert StassClark
Horst Michael NeutzeTony
Werner SchumacherSam
Werner RundshagenJerry
Joachim WolffVorarbeiter
Horst StarkMr. Park
Gottfried Kramer1. Mann
Günther Briner2. Mann
Benno Gellenbeck3. Mann
Horst BeckPolizist
Regine LamsterJulie


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba ArchivDer deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba Archiv



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1969

Erstsendung: 03.03.1970 | 39'15


Darstellung: