ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Theodor Fontane

Effi Briest (3. Teil)


Vorlage: Effi Briest (Roman)

Bearbeitung (Wort): Rudolf Noelte


Regie: Rudolf Noelte

Als Siebzehnjährige bereits wird Effi von ihren Eltern mit dem sehr viel älteren Baron von Innstetten verheiratet. Sie folgt ihm in ein entlegenes Provinzstädtchen, ohne von der Ehe eine rechte Vorstellung zu haben und ohne den nur seinen Pflichten lebenden Innstetten wirklich zu lieben. Fast unbewußt und mehr gegen ihren Willen gerät sie in eine ehebrecherische Beziehung. Als Jahre später ihr Mann davon erfährt, opfert er seine Ehe einem längst fragwürdig gewordenen Ehrbegriff, nur um der Mitwisserschaft seiner Kaste förmlich zu genügen, tötet er den einstiegen Nebenbuhler im Duell und verstößt Effi. Von ihrem einzigen Kind getrennt, von ihren bisherigen Freunden gemieden, stirbt sie kaum dreißigjährig.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Cordula TrantowEffi Briest
Martin HeldVater Briest
Gefion HelmkeMutter Briest
Friedrich SiemersInnstetten
Günther LüdersGieshüber
Anneliese RömerTripelli
Evelyn MeykaJohanna
Elsa WagnerAlte Dame
Arthur SchröderAlter Herr
Lilli SchoenbornFrau Pastor Niemeyer
Micaela PfeifferHulda
Brigitte BergenHertha
Susanne TremperBertha
Ralph SchaeferVetter Briest
Otto CzarskiKruse
Richard HandwerkFriedrich
Theodor RochollGüldenklee
Albert VenohrWilke
Harald LeipnitzCrampas
Henning SchlüterPastor Lindequist
Willi RoseDr. Hannemann
Knut Hartwigvon Borcke
Hans MahnkeGeheimrat Rummschüttel
Claudia KullickAnni
Wilhelm BorchertWüllersdorf
Hans-Albert MartensMinister
Ruth HausmeisterFrau Minister
Max GrothusenPastor Niemeyer
Hans MahlauKantor Jahnke
Eduard WandreyDr. Wieseke
Heinz RabeWirt
Paul Edwin RothDer Sprecher


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / Bayerischer Rundfunk / Hessischer Rundfunk 1974

Erstsendung: 17.12.1974 | 135'00


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 2008

Darstellung: