ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kinderhörspiel



Jörgpeter Ahlers, Marion Holzinger

Der Drache mit den magischen Augen

Ein Hörspiel ohne Schluss aufgeführt in der Akademie der Künste, Berlin


Redaktion: Jörgpeter Ahlers

Technische Realisierung: Michael Plötz, Carsten Preussner, Peter Greggers

Regieassistenz: Judith Büschleb


Regie: Christoph Dietrich

Lea und Max nehmen mit ihrer Klasse beim Wettkampf um die beste Schulaufführung teil. Weil es um "Fantasy und Fabelwesen" gehen soll, baut der Opa von Max für die Kinder einen tollen rauchspeienden Drachen. Bald stellt sich heraus: Die seltsamen roten Augen des Drachen sind "Leuchtmurmeln" mit magischen Kräften. Sie dürfen auf keinen Fall in falsche Hände geraten. Doch zwei Diebe haben es auf den Drachen abgesehen und schon stecken Lea und Max mitten in einem magischen Abenteuer. Doch wie geht es aus? Im Rahmen eines Wettbewerbs riefen mehrere Sender Kinder dazu auf, für diese Drachengeschichte den schönsten Schluss zu finden. Die drei besten Ideen wurden in Berlin präsentiert.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Carmen-Maja AntoniWahrsagerin
Hilmar BaumannOpa Möhringer
Martin SeifertHerr Bissmeyer
Torsten NindelGangster 1
Udo KroschwaldGangster 2
Aurelio MalfaItalienischer Koch
Marco StolpMax
Henrike WürsigLea

Moderation: Insa Backe

 

Ensemble: Zaches und Zinnober


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk / Deutschlandradio / Hessischer Rundfunk / Mitteldeutscher Rundfunk / Radio Bremen 2003

Erstsendung: 09.11.2003 | 12'00


Darstellung: