ARD-Hörspieldatenbank

Mundarthörspiel



Karl Bruno Wehner

Dor deit sick wat

Heiteres niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Redaktion: Heini Kaufeld

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Heini Kaufeld

Die kleinen Alltagssorgen, allzu menschliche Charakterschwächen und die Nöte verliebter Herzen gehören zu den bevorzugten Themen der Bauernkomödien. Karl Br. Wehner rangt sie um eine Wiese, die als Streitobjekt zweier Nachbarn viele unangenehme und noch mehr erfreuliche Szenen heraufbeschwört, ehe ihr endgültiges Schicksal listig besiegelt wird. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Werner RiepelHinrich Dibbens, Bauer
Ulla MahrtGreten, seine Tochter
Hartwig SieversJan, Onkel
Hilde SicksRieke, Haushälterin
Otto LüthjeTermann, Gastwirt
Edgar BessenKlaas, sein Sohn
Jürgen PoochHeinrich Ahlers, Maler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1967

Erstsendung: 13.02.1967 | 57'55


Darstellung: