ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Christian Bock

Schlafwagenabteil



Regie: Peter Arthur Stiller

Während ein Zug zu seiner Fahrt durch die Nacht aufbricht, stehen sich in einem der Schlafwagenabteile überraschend zwei alte Bekannte gegenüber: ein Staatsanwalt und ein auf seine Anklage hin vor Jahren wegen Mordversuchs Verurteilter. Der ehemalige Angeklagte verstrickt sein Gegenüber in eine Unterhaltung, die sich mehr und mehr zu einem Verhör, ja zu einem Prozeß entwickelt, an dessen Ende die - wenn auch nur moralische - Verurteilung des Mannes steht, der ihn einst selbst verurteilt sehen wollte.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Paul KlingerEin Mann/Der Staatsanwalt
Maria Madlen MadsenFrau im Kiosk
Werner RosemannSchlafwagenkellner/Zweite Lautsprecherstimme
Werner RundshagenDer Andere/Erwin Lohmann
Erwin ScherschelSchaffner/Erste Lautsprecherstimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1968

Erstsendung: 28.10.1968 | 49'20


Darstellung: