ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



James Follett

Der Punkt auf's "i"

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Clemens Badenberg


Regie: Otto Kurth

Charlie Cowen, ehemaliger Kunstflugmeister und seine Frau Kate leben seit Jahren davon, dass Charlie unentdeckt Londoner Postämter knackt. Und doch ist ihnen jemand auf die Schliche gekommen: Ein geheimnisvoller Mister Turner. Mit seinem Wissen erpresst er das Ganovenpärchen zur Teilnahme an einem Millionen-Cup: Die Entführung von Jane, Verlobte des holländischen Diamantenhändlers Meerson, durch dessen Hände gerade Rohdiamanten im Werte von 2 Millionen Pfund gehen. Mister Turner bleibt bei dem Coup selbst für seine Komplizen unerkannt im Hintergrund; Charlie und Kate Cowen fällt nicht nur die Aufgabe des Kidnappings zu, die Fertigkeiten des Mannes als Kunstflugmeister werden auch eingesetzt, um trotz aller Vorkehrungen des Kommissar Harris von Scotland Yard eben jene Rohdiamanten im Austausch gegen die entführte Jane sicher zu stellen. Doch wie gut Mister Turner den Plan auch vorbereitet hat, das Kidnapperpärchen wird gefasst. Und schließlich entlarvt sich auch der geheimnisvolle Drahtzieher. "Der Punkt aufs 'i'", als letzter Schliff seines kunstvoll angelegten Planes gedacht, wird ihm zum Verhängnis.

James Follett, Jahrgang 1939, ist technischer Schreiber beim britischen Ministerium für Verteidigung und ständiger Mitarbeiter des Senders BBC. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lutz MackensyCharlie Cowen
Katinka HoffmannKate Cowen
Hubert SuschkaTurner
Eva GargJane Bedford
Hubert SuschkaPaul Meerson
Alexander WelbatInspektor Harris
Ulf BeckerStimme am Telefon


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1976

Erstsendung: 16.04.1977 | 63'07


Darstellung: