ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


PanOhrama


Pat Barker

Niemandsland (3. Teil: Die Straße der Geister)


Vorlage: Die Straße der Geister (3. Teil der Romantrilogie "Regeneration") (Roman, englisch)

Übersetzung: Matthias Fienbork

Bearbeitung (Wort): Leonhard Koppelmann

Komposition: Veronica Kupzog

Redaktion: Hilke Veth

Technische Realisierung: Katja Zeidler, Sabine Kaufmann

Regieassistenz: Margit Kreß


Regie: Leonhard Koppelmann

Im August 1918 kehrt Leutnant Billy Prior zum vierten Mal aus England an die Kriegsfront in Frankreich zurück. Seine Psyche ist durch die Therapie bei Dr. Rivers wieder hergestellt. Er glaubt nicht mehr an einen Sinn des Krieges, möchte aber zu den Kameraden an der Front halten. Im idyllischen Spätsommer wartet er auf seinen Einsatz. Dr. Rivers, sein Therapeut, träumt sich derweil im Fieberwahn zurück auf die melanesische Insel, wo er als Ethnologe unter Kopfjägern gelebt hat. Seine Gesprächstherapie für traumatisierte Soldaten scheint ihm vergleichbar mit der Zauberei der Wilden. Nachdem Prior einen jungen Soldaten in einer Schlacht gerettet hat, muss Rivers dessen qualvoll langes Sterben begleiten. Selten sind die Seelennöte von Männern, die sich mit unterschiedlichsten Ambitionen in den Krieg haben verwickeln lassen, so anrührend geschildert worden wie im letzten Teil von Pat Barkers Trilogie "Niemandsland".

Pat Barker, 1943 in Thornaby-on-Tees, England, geboren, stammt aus einer Arbeiterfamilie, studierte an der London School of Economics und unterrichtete Geschichte und Politik. 1982 wurde ihr erster Roman veröffentlicht. Internationale Aufmerksamkeit erhielt sie für die drei Bände der Kriegstrilogie "Regeneration" (1993-1995). Der dritte Teil "The Ghost Road" wurde 1995 mit dem Booker-Preis ausgezeichnet.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ernst JacobiRivers
Dieter MannErzähler
Matthias HaasePrior
Wolf-Dietrich SprengerHead/Soldat
Nicola KressRivers als Kind
Rolf BeckerRivers Vater/Major Hallet
Gerhart HinzeDogson, Zeitungsausrufer
Barbara NüsseRivers Mutter/Mrs. Hallet
Hille DarjesEingeborene
Wolfram KochPotts
Samuel WeissHallet
Christian RedlHocart
Werner WölbernNjiru
Marion MartienzenMartienzen


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2004

Erstsendung: 13.11.2005 | 84'16


Darstellung: