ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel


Nach dem gleichnamigen Roman von Herman Melville


Herman Melville

Moby Dick


Vorlage: Moby Dick (Roman, englisch)

Übersetzung: Alice Seiffert, Hans Seiffert

Bearbeitung (Wort): Rainer Kurt Langner

Dramaturgie: Silvia Schulz

Technische Realisierung: Dietmar Hagen


Regie: Klaus Zippel

Kapitän Ahab hat dem Weißen Wal, der ihn zum Krüppel machte, Rache geschworen. Erbarmungslos verfolgt und bekämpft ihn der Kapitän, maßt sich damit die Entscheidung über Tod und Leben seiner Mannschaft an, stellt sich der Natur als Feind entgegen. So wird er nach und nach aller Menschlichkeit entkleidet. Vorlage für diese Bearbeitung ist Herman Melvilles Roman aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, der die Frage nach dem Verhältnis von Menschen und Natur abenteuerlich und faszinierend behandelt. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wolfgang JakobIsmael
Walter NiklausAhab
Günter GrabbertStarbruck
Paul Dolf NeisStubb
Dieter BellmannArchy
Immo ZielkeFedallah
Wolfgang AntonKoch
Hans Gora
Werner Godemann
Matthias Girbig
Klaus Drescher
Mario Recht
Kurt Naumann
Peter Treuner


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978

Erstsendung: 29.12.1978 | 43'14


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: