ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Professor van Dusen ermittelt


Jacques Futrelle

Professor van Dusen ermittelt (4. Folge: Der Mann, der seinen Kopf verlor)


Vorlage: The man who was lost (Kurzgeschichte, amerikanisch)

Bearbeitung (Wort): Michael Koser


Regie: Rainer Clute

Amnesie, ein Fall von Gedächtnisschwund, beschäftigt diesmmal den messerscharfen Denker Professor Dr. Dr. Dr. van Dusen. Mr. Jonathan Henry nennt sich der Mann ohne Identität. Er weiß nur, dass sein Name eine Erfindung ist, die Erfindung eines älteren bärtigen Unbekannten, der ihn drei Tage zuvor in einem Hotel absetzte, so hat er es an der Rezeption erfahren. Außer 10.000 Dollar, gebündelt und mit laufenden Nummern versehen, findet van Dusen nichts in den Taschen der maßgeschneiderten Kleidung, keine Papiere, keinen Hinweis, der Aufklärung über die Person des Mr. Unbekannt geben könnte. Nur die Banderolen der Dollarscheine lassen einen Stempel erkennen, den der Professor mühsam entziffern kann. Eine Verbindung mit dieser Bank ist ein erster Schlag gegen mutmaßliche Hintermänner. Der zweite Schlag folgt gewissermaßen auf dem Fuße; denn der Fuß von Mr. Unbekannt steckt in einem handgearbeiteten Schuh, dessen Herstellerfirma von der Denkmaschine ermittelt werden kann. Als dann noch ein gewisser Mr. Manning und die Ehefrau des Unbekannten die Szene betreten, gibt es zunächst Verwirrung unter den Beteiligten. (Pressetext des Mitteldeutschen Rundfunks anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 2001)

Jacques Heath Futrelle, geboren am 9. April 1875 im Pike County, Georgia, war US-amerikanischer Schriftsteller. Seine bekanntesten Werke sind die Kurzgeschichten um Professor Augustus S. F. X. van Dusen, die in Deutschland vor allem in Form der Radiohörspiele von Michael Koser Verbreitung finden. Jacques Futrelle versank am 15. April 1912 mit der Titanic im Atlantik. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProf. Dr. Dr. Dr. August van Dusen
Klaus HermHutchinson Hatch
Lothar BlumhagenJonathan Henry
Gerd DuwnerWilliam Manning
Monika HansenMrs. Henry
Joachim PukaßJames, van Dusens Diener
Otto CzarskiBörsenmakler
Reinhard KolldehoffHotelportier


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1979

Erstsendung: 28.02.1979 | 56'30


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Folgenreich (Universal) 2010

Darstellung: